Zurück

World-Press-Photo 2017

Die Stadt Kitzingen freut sich sehr darüber, die World-Press-Photo-Ausstellung zum zwölften Mal in Folge in der Rathaushalle präsentieren zu dürfen. Kitzingen ist bei dieser Ausstellungstour wieder die kleinste Stadt weltweit. Am Wettbewerb 2017 nahmen 5.034 Fotografen aus 126 Ländern teil. Aus den 80.408 Einsendungen wurde im Februar 2017 von einer Fachjury das World-Press-Photo 2017 gekürt.

Vom 12. Februar bis 11. März 2018 können Sie alle 176 Bilder in der Rathaushalle Kitzingen betrachten. Die Ausstellung ist täglich von 10 bis 19 Uhr geöffnet.

Der Eintritt ist frei.

Ausstellungsort: 

Rathaushalle Kitzingen
Kaiserstraße 13/15
Eingang über Marktstraße
97318 Kitzingen

Weitere Informationen erhalten Sie unter 09321/20-1005; Informationen zu World-Press-Photo erhalten Sie auf: www.worldpressphoto.org.

Die Stiftung World-Press-Photo ist eine unabhängige gemeinnützige Organisation, die 1955 in den Niederlanden gegründet wurde. Ihr Hauptziel ist die Förderung und Unterstützung der professionellen Pressefotografie und des freien Meinungsaustausches weltweit. Dazu werden u. a. Förderprojekte organisiert sowie Seminare und Workshops für Fotografen, Fotoagenturen und Bildredaktionen durchgeführt. Jährlich veranstaltet World-Press-Photo den größten und renommiertesten Fotowettbewerb für professionelle Fotografen.

 

Bildbeschreibung:

Eine Karettschildkröte in einem verlorenen Fischernetz vor den Kanarischen Inseln. Derartige Netze sind die Hauptgefährdung für Meeresschildkröten, gefolgt vom menschlichen Verzehr ihres Fleisches und der Eier. 

World Press Photo 1. Preis Natur@Francis Pérez, Spanien