KULTURZEICHEN 2017 - Im Zeichen des Wassers

WASSERZEICHEN 2017

Céline Kruska

Ganz im Zeichen des Wasser standen die Kulturzeichen 2017 im Kitzinger Land. Eine bunte Mischung aus Veranstaltungen und Erlebnissen lud die Besucher ein, den Main und das Element “Wasser”mit den Mitteln der zeitgenössischen Kunst und Kultur zu erleben.

Eröffnet wurden die Kulturzeichen 2017 am Pfingstwochenende durch die Landrätin Tamara Bischof und den Marktbreiter Bürgermeister, Erich Hegwein, im Rathaus Marktbreit. Highlight waren dabei die Hörstationen “river loops” der Klangkünstlerin Denise Ritter, die Audio-Aufnahmen von der Flusslandschaft des Mains zu elektroakustischen Klangkompositionen erarbeitete.   

Ein weiterer Höhepunkt waren die Fahrten auf dem Schiff Neptun: Dort nahmen unter anderem die A Capella-Sängerinnen “Les Brunettes”sowie das musikalische Matinée mit den Chören Young Harmony und Chorason die Besucher mit auf eine Mainreise der besonderen Art. Auch das Improtheater “Ernst von Leben” kaperte die Neptun und präsentierte ein kurzweiliges Theaterprogramm.

Weitere kulturelle Bootsfahrten warteten am “Tag der Franken” am 2. Juli in Kitzingen: Das Schiff Nixe machte die Leinen los und nahm die Passagiere mit auf “Kultouren”. Wer lieber an Land bleiben wollte, konnten der Streetart-Künstlerin Frederike Wouters über die Schulter schauen und mit ihrem 3D-Kunstwerk interagieren. 

Ebenso umrahmten zahlreiche Partnerprogramme die Wasserzeichen. In Mainstockheim konnten Kulturbegeisterte zum Beispiel den Kunstweg "Wasser Marsch!" bestaunen oder weitere Ausstellungen, wie die Kunstausstellung “Lichtpausen” in Sulzfeld a. Main oder die Vernissage “Abgetaucht” in Volkach, besuchen.

Auch für junge Kulturinteressierte war viel geboten: Bei LandArt-Workshops konnten Kinder Naturerfahrung, Abenteuerspiel und kreatives Schaffen erleben, im Papiertheater wurden im Stück “Flussgeschichten”moderne und historische Aspekte des Lebens am Fluss frech und informativ thematisiert. 

Fulminanter Schlusspunkt der Kulturzechen 2017 war das Sinfoniekonzert „Von Wasser und Heroen“ des United Philhamonic Orchestra Budapest im Rahmen der Vinotonale an der Volkacher Mainschleife.

Video zu den Hörstationen

Die Kulturzeichen Kitzinger Land

Die Veranstaltungsreihe Kulturzeichen Kitzinger Land will die Besonderheiten der Region mit den Mitteln der zeitgenössischen Kunst und Kultur sichtbar und erfahrbar machen.
Das Auftaktjahr 2015 rückte den Gründungsmythos der Region, die Hadeloga-Sage, in den Mittelpunkt, 2016 den Wein. In diesem Jahr steht das Wasser im Fokus, 2018 das Gartenland.

Hier erfahren Sie mehr über die letzten Programmjahre.