Kitzingen |  13.03.2018 | 19:00 Uhr | Touristisch interessant Führungen, Vorträge

Solidarische Landwirtschaft - Solidarisch in die Zukunft

Vortrag in Kooperation mit der vhs Kitzingen und dem Landratsamt Kitzingen
Überall gibt es Menschen, die wissen wollen, wo das Essen herkommt und wie es angebaut und erzeugt wird. Eine Möglichkeit, ökologische Landwirtschaft und den Erhalt kleinbäuerlicher Strukturen zu unterstützen, besteht im Aufbau einer solidarischen Landwirtschaft (Solawi). Was bedeutet eigentlich Solidarische Landwirtschaft? Wie kann so etwas organisiert und durchgeführt werden? Welche Hemmnisse und welche Erfolgsfaktoren gibt es? Auch in Kitzingen gibt es Menschen, die Interesse am Aufbau einer gemeinschaftlich getragenen Landwirtschaft haben. An diesem Abend geht es um erste Informationen und den Austausch vorhandener Ideen, um möglicherweise eine Solawi aufzubauen, eine Landwirtschaft, die gemeinsam von Bauern und Verbrauchern getragen wird.
Der Vortrag ist Teil der Veranstaltungsreihe Energiewende und Klimaschutz im Kitzinger Land.
Referent: Stefan Rettner

Veranstaltungsort:

Alte Synagoge, Landwehrstr. 1

Kosten / Eintritt:

Eintritt frei

Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.