Hinweis zur aktuellen Corona-Virus-Lage

Derzeit gelten folgende Maßnahmen in Bayern:

  • Museen, Galerien und zoologisch/botanische Gärten dürfen - je nach Inzidenzwert - wieder öffenen!
  • Inzidenz unter 50 und niedriger: Öffnung mit Hygienekonzept und FFP2 Maske
  • Inzidenz über 50 - 100: nur mit vorheriger Terminvereinbarung und Kontaktdatenerhebung
  • Inzidenz über 100: Schließung der Museen

Weitere Informationen und geltenden Hygienemaßnahmen erfragen Sie bitte direkt bei der jeweiligen Einrichtung. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Handwerksmuseum Kirchenburg

Altes Handwerk und ländliches Leben

Das Handwerkermuseum zeigt alle Berufe, Handwerker, Geschäfte und Gaststätten, die in Kleinlangheim wohnten. An den jeweiligen Ausstellungsstücken hängt ein Ordner mit Informationen über den Namen, Beruf des Handwerkers, wo er gewohnt hat, was er gemacht hat. Das Museum ist über den Innenhof der Kirchenburg zu erreichen. Ein Besuch ist für Erwachsene und Kinder lohnenswert.

Handwerkermuseum Kirchenburg Kleinlangheim
1. Bürgermeisterin Gerlinde Stier
Rathaus, Hauptstraße 15, 97355 Kleinlangheim
Tel. 09325-277
www.kleinlangheim.de/kultur/museum/

bei öffentlichen Anlässen, wie dem Herbstmarkt am 3. Oktober,
bei Gemeindefesten und dem Kirchenburgfest geöffnet.
Individuelle Besichtigungstermine auf Anfrage möglich.

Eintritt kostenlos, Spenden für den Erhalt des Museums erwünscht.

Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.