Museumsscheune Castell

- Bleibt 2021 bis auf Weiteres geschlossen!

Hinweis zur aktuellen Corona-Virus-Lage

Derzeit gelten folgende Maßnahmen in Bayern:

  • Museen, Galerien und zoologisch/botanische Gärten dürfen - je nach Inzidenzwert - wieder öffenen!
  • Inzidenz unter 50 und niedriger: Öffnung mit Hygienekonzept und FFP2 Maske
  • Inzidenz über 50 - 100: nur mit vorheriger Terminvereinbarung und Kontaktdatenerhebung
  • Inzidenz über 100: Schließung der Museen

Weitere Informationen und geltenden Hygienemaßnahmen erfragen Sie bitte direkt bei der jeweiligen Einrichtung. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Weinbau, Leben und Arbeiten in einem ehemaligen herrschaftlichen Dorf

2009 kaufte die Gemeinde Castell eine alte Barockscheune und baute diese zu einem Museum für Weinbaugeschichte um. Auf modernen Bild- und Texttafeln sowie durch zahlreiche Exponate wird der "Weinbau in Castell von früher bis in die Neuzeit" dokumentiert. Einen weiteren Schwerpunkt bildet das Thema "Handwerk in einem herrschaftlichen Dorf" am Beispiel der Schreinerei Arnold. Die Ausstellung zeigt Handwerkszeuge eines Möbelschreiners um 1900. Weitere Informationen zu Castell und seiner Geschichte sowie seines Brauchtums sind zu sehen.

Fürstlich Castell´sches Domäneamt
Schlossplatz
597355 Castell
Telefon 09325-60160
castell.de
Weingut@castell.de

Bleibt 2020 bis auf Weiteres geschlossen!

frei

Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.